„Sonny Boys“ mit Stermann & Grissemann im Rabenhof


Der Broadwaykracher von Neil Simon neu interpretiert von Christoph Grissemann und Dirk Stermann, den schrägsten Entertainern zwischen Zwettl und Seattle.

Sonny Boys - Grissemann & Stermann - Rabenhof Theaterfreikarte.at verlost Last-Minute-Tickets für die Vorstellungen
am 1. & 2. Oktober 2016 im Wiener Rabenhof Theater.

„Sonny Boys der Extraklasse“ (Die Presse)

„Eine gekonnte Selbstparodie“ (Wiener Zeitung)

„Das könnte zum Kult werden.“
(ORF TV)

„Stermann und Grissemann brillieren als Zerrbilder ihrer selbst“
(Kurier)

„Stermann und Grissemann strahlen auf der Schattenseite […] ein komödiantischer Leckerbissen“ (Tiroler Tageszeitung)


SONNY BOYS von Neil Simon
im Rabenhof Theater
Weitere Infos unter www.rabenhoftheater.com


Die Bad Guys des österreichischen Entertainments wechseln ins „Altersfach“ und treten endlich in die Fußstapfen von Otto Schenk, Woody Allen, Walter Matthau und Heinz Rühmann, um zu zeigen, was Boulevardtheater auf der Höhe der Zeit sein kann.

SONNY BOYS ist die Liebes-Geschichte einer exzentrischen Freundschaft: Altersdepression, Missmut, Zynismus und Verachtung im Unterhaltungsgeschäft sind die Themen in Dirk Stermanns und Christoph Grissemanns Version des US-amerikanischen Comedy-Klassikers.

Jahrzehntelang waren Christoph und Dirk ein gefeiertes, exzentrisches Komikerduo. Doch die beiden Star-Kabarettisten konnten sich privat nicht ausstehen und irgendwann war dann mit der Karriere Schluss, die Trennung folgte.

Aus den erhofften Solokarrieren wurde allerdings auch nichts. Stattdessen versuchen sie sich mit zweitklassigen Werbespots über Wasser zu halten, leben aber hauptsächlich depressiv dahingrantelnd in den Tag hinein und pflegen ihre Neurosen, bis Christophs Cousine den beiden die Chance bietet, sie nach jahrelanger TV-Absenz wieder ins Geschäft zurück zu pushen. Allerdings müßten die in die Jahre gekommenen Diven ihren Streit begraben …

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *