Open House Wien – 70 Gebäude neu entdecken.


Open House Wien 2014 - Team-Volksbank (c) OpenHouseWien

In der Volksbanken-Konzernzentrale ein 22 Meter hohes Kunstwerk von Otto Zitko entdecken.

Wer hat sich nicht schon insgeheim gewünscht durchs Schlüsselloch zu blicken, um die Neugier zu stillen?

Was es in London, New York, Buenos Aires, Melbourne und vielen weiteren Metropolen rund um den Globus bereits gibt – kommt nun auch nach Wien.

OPEN HOUSE – zum ersten Mal im deutschen Sprachraum.

Beim internationalen Architekturfestival am 13. & 14. September 2014 werden Besucher zu ihren eigenen Tourguides – Neugier ausdrücklich erwünscht.

70 Gebäude beim ersten OPEN HOUSE WIEN

Am 13. und 14. September öffnen 70 Gebäude ihre Türen und laden ein, die Stadt und ihre Architektur von einer neuen Seite kennenzulernen. OPEN HOUSE WIEN ist eine Veranstaltung für Neugierige jeden Alters, mit oder ohne Architekturvorwissen.

Das Besondere: OPEN HOUSE ist für seine Besucher kostenlos, sie stellen sich ihre eigene Tour zusammen und kommen ohne Voranmeldung. Zu entdecken gibt es spannende Gebäude, viele in den sonst weniger beachteten Außenbezirken, von Büro- und Gewerbebauten über Bildungseinrichtungen bis hin zu Wohnhäusern.

Alle Infos sowie eine Programm mit allen zu entdeckenden OPEN HOUSEs gibt es unter www.openhouse-wien.at

Open House Wien 2014 - erweitertes Team - (c)OpenHouseWienFreiwillige Mithilfe noch gesucht!

OPEN HOUSE hat seinen Ursprung in England und baut auf die breite Unterstützung von Volunteers. OPEN HOUSE ist für alle offen – auch was ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betrifft. Wer gerne ein Gebäude am OPEN HOUSE-Wochenende „betreuen“ möchte, ist herzlich eingeladen.

Unter diesem Link gibt es alle Infos um OPEN HOUSE am Wochenende von 13. auf 14. September einen halben Tag unterstützen.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *