Verlosungstipp – Eine Woche im Zeichen der DIAGONALE


Ab dieser Woche startet in Graz das jährliche Festival des österreichischen Films – kurz die DIAGONALE.

Nachdem es um den österreichischen Film in den letzten Monaten – nach Oscar-Gewinnern, -Nominierungen und weiteren Preisregen – in der Öffentlichkeit wieder etwas ruhiger geworden ist, sind diese Tage des heimischen Films ein umso wichtiger Fixpunkt im jährlichen Kulturkalender.

Nicht nur als Branchentreffpunkt sondern auch als „Ausflugsziel“ für Filmfans ist die DIAGONALE ein echtes Highlight. Eine Woche eintauchen in die Vielfalt österreichischer Filmproduktionen – das hofft man fast, dass der Frühlingsbeginn noch eine Woche wartet und bis Sonntag Kinowetter herrscht.

Ob strahlender Sonnenschein oder Regenwetter – freikarte.at verlost täglich Freikarten für einen DIAGONALE-Film nach Wahl (je nach Verfügbarkeit).
Die teilnehmenden Kinos und das genaue Filmprogramm finden Sie hier!

DIAGONALE Festival des österreichischen Films
von 22. bis 27. März 2011 in Graz
http://www.diagonale.at

Als kleines Beispiel für eine der heurigen Premieren sei hier der neue Film von Paul Poet „Empire Me“ hervorgehoben.
Ein musikalisches Roadmovie around the world, voller Fantasie, provozierend, partizipierend.

Wenn dir die Welt nicht passt, bau dir deine eigene, dein Utopia, dein Inseldasein voller gesellschaftsverändernder Wunschträume. Paul Poet sucht und findet sechs derartige Inseln und Wirklichkeit gewordene Gegenwelten: Mikronationen, Kommunen, hedonistisch, sexuell befreit, religiös, punkig, trashig, … Die Vorzeichen und Ambitionen der Aussteiger/innen sind grundverschieden, gleich ist ihnen ein Leben abseits des gemeinhin Normalen.

Empire me – Der Staat bin ich!
Buch / Regie: Paul Poet
Dokumentarfilm, AT/LU/DE 2011, 100 min., OmdU

Freitag 25.03.
20:30 Uhr, Schubertkino 1

Samstag 26.03.
21:00 Uhr, KIZ Royal

Der Filmemacher wird anwesend sein.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *