Vienna Blues Spring – Das längste Blues-Festival der Welt!


Bereits zum siebten Mal wird Wien in den kommenden Wochen zur Welthauptstadt des Blues. Wer jetzt glaubt das sei ein angestaubte Musikrichtung für ältere Herrn, dem wird vom 20. März bis 30. April 2011 das Gegenteil bewiesen.

Etwa wenn gleich in der ersten Woche der RUFs BLUES CARAVAN 2011 das Motto „Girls With Guitars!“ nicht nur als Schlachtruf wählt, sondern die zugehörigen Blues Gitarristinnen und Bassistinnen präsentiert.

Oder wenn The Brew auf ihrer „A Million Dead Stars“-Tour 2011 so manchem Blues-Puristen etwas zu sehr „über die Stränge schlagen“.

Natürlich ist aber auch Platz für Klassiker wie Popa Chubby, T.M. Stevens, Louisiana Red oder Eddie the Chief Clearwater, der im Rahmen der Bluesbenefizgala am 22. März 2011 im Festsaal des Wiener Rathauses als Stargast auftreten wird. Die Gala ist ein Benefizabend für den Verein „flora – Wienerinnen gegen Brustkrebs“.

Gala-Karten zum Preis von € 30,-, sowie Tickets für die restlichen Konzerte sind im Reigen erhältlich bzw. per E-Mail an kulturverein(at)reigen.at sowie telefonisch unter +43 (0)1 894 00 94 bestellbar.

Neben der Festivalzentrale im REIGEN und dem traditionellen Spielort MOZARTHAUS VIENNA, werden erstmals das WIENER RATHAUS sowie das ORF RADIOKULTURHAUS im Festivalkalender aufscheinen.

Gewinnen Sie auf freikarte.at neben zahlreichen Festival-Highlights 1×2 Tickets für das Abschlusskonzert mit Blues-Legende Louisiana Red u. die Al Jones Bluesband inkl. einem Begrüßungsdrink!

Alle Infos zum Festival gibt es unter: www.viennabluesspring.at

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *