Augen Auf! Verlosungstipp – Arnulf Rainer Museum Baden


Seit September 2009 hat die Stadtgemeinde im „Frauenbad“ dem in Baden geborenen Künstler Arnulf Rainer ein Museum gewidmet. Das Ausstellungshaus kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken.

Wahrscheinlich nutzten bereits die Römer die Quelle des Frauenbades. Bis 1973 dauerte die jahrhundertelange Bestimmung als Badeanstalt, zu deren Gästen auch gekrönte Häupter gehörten. Seit 1980 wir „das Frauenbad“ als Ausstellungszentrum genutzt und nach zwei Umbauphasen Anfang der 1990er Jahre und 2009 wurde es im September des selben Jahres seiner jetzigen Bestimmung übergeben.

Aktuell bietet das Arnulf Rainer Museum die Ausstellung „Visages“, die seit 20. November 2010 und noch bis 31. Mai 2011 zu besuchen ist. Sie bezeugt die Auseinandersetzung des Künstlers mit dem eigenen Gesicht, sein großes Interesse an Gesichtszügen auf Totenmasken und letztlich das bildnerische Aufgreifen von Gesichtern aus der Kunstgeschichte von der Antike bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Alle gezeigten Werke stammen aus dem Privatbesitz des Künstlers, einige davon sind das erste Mal der Öffentlichkeit zugänglich.

Eine gute Gelegenheit das Museum zu entdecken bietet der „Tag der offenen Tür im Arnulf Rainer Museum“ bei freiem Eintritt am Mittwoch, 8. Dezember 2010 – dem 81. Geburtstags des Künstlers.
Für alle die an diesem Tag keine Zeit haben bietet freikarte.at regelmäßige Verlosungen unter diesem Link.

Weitere Informationen zum Museum und Rahmenprogrammen finden Sie unter: www.arnulf-rainer-museum.at

Tag der offenen Tür im Arnulf Rainer Museum“ – Eintritt frei!
am Mittwoch, 8. Dezember 2010 von 10.00 – 20.00 Uhr
Kinderführung um 15.00 Uhr,
Führungen für Erwachsene um 15.00 und 18.00 Uhr.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *