Nowak hoch zwei – Kabarett-Verlosungs-Tipps auf freikarte.at


„Einer muss der Nowak sein!“ mit diesen Worten nahm der  Tischlergeselle Karl Nowak 1956 als erster Wehrpflichtige der 2. Republik, der in der Wiener Maria-Theresien-Kaserne einrückte. Diese Anekdote beweist die enge Verbindung, die das Kabarett mit seinem Publikum eingeht. Bezog sich der lustige Geselle doch auf einen Cissy Kraner Klassiker.

Diesmal muss es sogar zweimal der Nowak sein. Einmal durch Rainhard Nowak der sein neues Programm „Mama“ ab Oktober im Wiener Vindobona präsentiert. „Mama war immer für mich da. Selbst dann, wenn ich sie nicht brauchte. Abschiedsbussi gefällig? Oder selbstgestrickter Pullover? „Geh‘ Mama, bitte!“
Gewinnen Sie Karten für die Spielzeit im November auf freikarte.at.

Das zweite Mal geht es um’s Palais Nowak. Hier gastieren Pepi Hopf, Klaus Eckel, Olivier Lendl u. Thomas Stipsits mit Ihrem Erfolgsstück „Männerhort“ ab Oktober im Zelt beim Gasometer. „Während Männer oft bereits mit dem Genuss einiger Dosen Bier und dem Betrachten eines Fußballmatches rundum zufrieden sind, finden Frauen ihr persönliches Gleichgewicht gerne im Erkunden der bunten modischen Warenwelt.“
Gewinnen Sie Karten für das „Männerschutzraum im Shopping Center“ im November auf freikarte.at.

„Männerschutzraum im Shopping Center“ ab 8.10. im Palais Nowak – Das Zelt beim Gasometer

Während Männer oft bereits mit dem Genuss einiger Dosen Bier und dem Betrachten eines Fußballmatches rundum zufrieden sind, finden Frauen ihr persönliches Gleichgewicht gerne im Erkunden der bunten modischen Warenwelt.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *