MUTTERTAGS-TIPP! Heissmann & Rassau: „Waltraud und Mariechen: Witwenalarm!“


Mit ihren Kunstfiguren Waltraud und Mariechen haben die beiden deutschen Komiker und Verwandlungskünstler schon eine riesige Fangemeinde „angelacht“. Bekannt sind sie nicht nur durch ihre Tourneen auf deutschen und österreichischen Bühnen, sondern auch durch ihre regelmäßigen Gastspiele im Musikantenstadl.

Für Mütter im besten Alter, die Spaß und Unterhaltung lieben, das ideale Geschenk:

Da schrillen alle Alarmglocken des Zwerchfells, die Lachsirenen ertönen und die Humorglocken bimmeln! In ihrem neuen Programm „Witwenalarm“ toben sich Volker Heißmann & Martin Rassau als „Waltraud und Mariechen“ ganz aktuell und in ihrer ganzen Bandbreite aus.

Montagabend und die Trockenhaube glüht bis die Dauerwelle hält. Die schrulligen Witwen Waltraud und Mariechen rüschen sich auf mit Pump, Pailletten und Plissee, zarter Veilchendurft zieht durch die Luft und die Sirenen ertönen im Tanzcafé!

Heißmann & Rassau zeigen sich als Verwandlungskünstler ebenso wie als Wortakrobaten, mal treudoof, dann wieder spinnert-blasiert. Und immer wieder nehmen sie sich selbst auf die Schippe und ihr Programm garantiert nicht gnadenlos ernst. Immer wieder findet sich Platz für spontane Improvisationen, aktuelle Seitenhiebe und lokale Anspielungen.

Infos und Freikarten für Heissmann & Rassau in Linz/Leonding
Vorverkaufskarten sichern!

Infos und Freikarten für Heissmann & Rassau in Wien
Vorverkaufskarten sichern!

*************
MUTTERTAGS-TIPP auf freikarte.at:
Der Blumenstrauß verwelkt bald wieder und Kuchenbacken ist nicht jedermanns Sache – deshalb gibt es heuer auf freikarte.at exklusive Muttertags-Tipps! Entweder, um mit der Mama gemeinsam Kultur in den unterschiedlichsten Sparten zu erleben oder um ihr mit dem richtigen Geschenk eine Freude zu machen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei – und das Beste: neben der Möglichkeit, Karten für die Veranstaltung zu buchen und kaufen, gibt es auch immer Freikarten zu gewinnen!

Zu den Muttertags-Tipp-Verlosungen auf freikarte.at: HIER!

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *