Festival-ReporterIn 2009 – Machen auch Sie mit!


festivalreporter1Die Suche nach den Festival-ReporterInnen 2009 läuft auf Hochtouren. Die Aussicht auf 1×2 Freikarten für ihr Lieblingsfestival motiviert die freikarte-KulturBlog-LeserInnen zu ausführlichen, lustigen, präzisen und vor allem sehr persönlichen Bewerbungen. Einen kleinen Auszug – sozusagen den ersten Zwischenstand der Festival-ReporterIn-Aktion wollen wir hier präsentieren. Zum Durchschmökern und als Ansporn für viele weitere Anmeldungen!

„Klein, fein, einfach noch ein richtiges Festival. Und wenn einen die Securities am 2ten Tag schon mit dem Namen begrüßen, dann darf man dort nicht fehlen :))“ – Tanja

„Liebes Freikarte-Team,  sehr gerne möchte ich Kinokarten fürs Sommerkino gewinnen, weil ein Kinobesuch eine gute Möglichkeit ist, mit meine Mutter Kontakt zu pflegen und das in Kaiserebersdorf, in dem Teil von Wien in dem ich aufgewachsen bin und der für uns beide mit vielen gemeinsamen Erinnerungen behaftet ist.“  – Claudia


„Originell ist meine Idee nicht – jedoch bin ich erst durch einen Freund wieder auf die Musik gestoßen und jetzt weiß ich – was mir all die Jahre gefehlt hat. Ich bin 58 Jahre alt und hatte bisher keine Zeit und auch zu wenig finanzielle Mittel – um mir solch einen Luxus leisten zu können. Vielleicht habe ich ja Glück.“ – Margarete

„Hallo und Grüß Gott nach Österreich, mir fehlt leider der Charme und die Originalität, um mich als geeigneter Kommentator für eine Festival-Aufführung anzubieten. Warum mich diese Aufführung so wahnsinnig interessiert, dafür gibt es mehrere Gründe:
1. als Liebhaber Strauß´scher Musik, isbesondere der Elektra, habe ich schon einige außerordentlich gute Vorstellungen besucht, u.a. mit der fantastischen Martha Mödl als Klytämnestra.
2. Trotzdem ist mir insgesamt die halbszenische Aufführung im Brucknerhaus in Linz 1994 als besonderes Ereignis in Erinnerung, mit Behrens, Randova, Marc, Struckmann u.a.
3. was die diesjährige Veranstaltung so begehrenswert macht, ist eine Elektra ohne Striche und Kürzungen.“ – Walter

Die Bewerbung ist keine Hexerei! Kurz zur Erinnerung: aus dieser laufend aktualisierten Liste das Lieblingsfestival aussuchen, eine Email mit der Begründung an info@freikarte.at schreiben – und mit etwas Glück als „Festival-ReporterIn“ gekürt werden; Koffer packen und zum Festival düsen, und dabei die Vorfreude und das Resumé des Festivalbesuchs mit einem kurzen Text auf dem freikarte-KulturBlog veröffentlichen.

Nähere Informationen gibt es hier:
http://blog.freikarte.at/2009/05/25/festival-reporterinnen-2009-gesucht/
http://blog.freikarte.at/category/festivalreporterin-2009/

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *