Süd.See.hn.Sucht: Latin Jazz vom Wörthersee


Eine neue Latin-Jazz-CD aus Österreich ist da. Und sie ist ausgesprochen lebensfroh, bemerkens- und hörenswert. Irgendjemand hat mal gesagt, die Kärntner wären die Kubaner Österreichs… abgesehen von jeglicher politischen Relevanz dieser Aussage muss ich das bestätigen – und zwar aus musikalischer Sicht… als begeisterte Wörthersee-Urlauberin höre ich allsommerlich mit grosser Freude einen erfrischend multikulturellen Musiker in Velden spielen, dessen neue CD jetzt herauskam.

Hamlet Fiorilli hat italienische und kolumbianische Wurzeln und das spürt und hört man in seiner Musik, die es versteht, sämtliche Lebensgeister und südliche Sehnsüchte zu wecken. Erstes diesbezügliches Verlangen stillt man gut hier, auf seiner Website.

Das neu gegründete Septet des Pianisten und Komponisten, in Velden liebevoll als „unser Italiener Hamlet“ bekannt (sein Vater mochte Shakespeare), verbreitet eine ganz eigene Atmosphäre von südlichem Sound mit jazzigen Improvisationen und nicht nur wer den Vollblutmusiker je live spielen gehört hat, sehnt sich sofort nach Sommer, Wasser, Segelbooten und der Wärme eines entspannenden Sonnentags. Der Urlaub kann kommen. Auch im eigenen Wohnzimmer. Meint Marion.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *