Orlando ‚Cachaíto‘ López 1933 bis 2009


Jahrelang ist das Poster mit dem Cover seiner wunderbaren Solo-CD an meiner WG-Zimmer Tür gehangen. Wie er seinenen riesig wirkenden Kontra-Bass das enge Stiegenhaus hinunter trägt. Man wollte ihm fast zur Hand gehen.
Er war für mich immer einer der „coolsten“ Buena Vistas gewesen. Immer etwas im Hintergrund und muskalisch brilliant – das Bassisten-Klischee.

Der „Herzschlag des Buena Vista Social Club“, Orlando ‚Cachaíto‘ López ist vorgestern in einem Spital in Havanna gestorben. Ich habe mich schon so sehr auf seinen Auftritt mit dem “Orquesta Buena Vista Social Club” im Juli in der Wiener Staatsoper gefreut – nun wird das Konzert sicher auch ohne ihn ein schöner Abend mit kubanischem Feeling und jeder Menge Lebensfreude werden. Aber es wird bestimmt eine Portion Wehmut mitschwingen. Bleibt zu hoffen, dass ihm im Himmel wer mit dem Bass im Stiegenhaus hilft.

Hier noch das offizielle Statement der Plattenfirma.
Leider müssen wir bekannt geben, dass der legendäre kubanische Bassist Orlando ‘Cachaíto’ López am 9. Februar 2009 nach einem Routine-Eingriff letzte Woche in einem Spital in Havanna an auftretenden Komplikationen gestorben ist.

In Havanna geboren, entstammte Cachaito einer der alten kubanischen Musik-Dynastien, wie etwa seinem Vater Orestes López und seinem Onkel Israel ‚Cachao‘ López, und wurde von vielen als einer der besten Bassisten der Welt bezeichnet.

Cachaíto begann seine Karriere 1950 und spielte für die legendären Arcaño y sus Maravillas. Als unglaublich vielseitiger Musiker spielte er klassische Musik mit Kubas Orquesta Sinfónica Nacional, kubanischen Son mit Orquesta Riverside, Jazz und Pop mit Irakere und Descarga mit Los Amigos.

Der „Herzschlag des Buena Vista Social Club“, Bassist Orlando ‚Cachaíto‘ López war der einzige Musiker der auf jedem Album der World Circuit Buena Vista Social Club Series. In den letzten Jahren war er fortwährend international mit dem “Orquesta Buena Vista Social Club” auf Tournee.

Sein eigenes World Circuit Album “Cachaíto” (2001) wurde von vielen Kritern als eines der Besten der Buena Vista series bezeichnet.

„We have lost a great companion.”  Manuel Galbán

„It is an irreplaceable loss for Cuban music, he was the last remaining member of the bass playing dynasty,“ Amadito Valdés

„It is a great loss for the group and for Cuban music because he was a superb bassist and a brilliant band mate. He was an excellent person and the quality of his music was, honestly, unparalleled,“ Guajiro Mirabal

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *