Wüste Urlaubspläne 2


Diese Woche hat mich ein E-Mail zum Träumen veranlasst. Mein Freund und Weggefährte Alwis lädt wieder zu seinen jährlichen „Wüsten-Abenteuern“ ein. Es ist jetzt schon fast fünf Jahre her, als ich zwei Wochen lang mit einer Kamel-Karawane durch die Arabische Wüste zog.

Eine Erfahrung, die ich jedem zivilisationsgewöhnten Menschen (und sind wir das nicht alle) nur ans Herz legen kann. Zwei Wochen, nicht nur ohne fließend Wasser, sondern stark rationierten Vorräten verlangen etwas, dass in den gerade beschworenen Zeiten der Krise vermutlich immer wichtiger wird – der Verzicht. Aber gerade dieser Verzicht war es der mir Erlebnisse und Eindrücke verschaffte, von denen ich heute noch zehre.

Einen kleinen Einblick in unsere Wüsten-Erlebnisse gibt es unter diesem Link – sowie auf derstandard.at und in den folgenden Bildergalerien.
Bildergalerie – Karawane
Bildgalerie – Slowenien

Mehr Infos zu Alwis ungewöhnlichen Reiseaktivitäten (nicht nur für Abenteurer – sondern auch für Couchpotatoes und Familien) in die Wüste, nach Slowenien, in die Ägäis oder auch in Österreich auf der (zugegebenen etwas chaotischen) aber informativen Web-Site – www.alwis.at – nicht vom Design abschrecken lassen – schließlich Vertrauen Sie ihr „Reise-Er-Leben“ keinen Web-Designer an 😉


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Gedanken zu “Wüste Urlaubspläne

  • nikola71

    Klingt spannend, Bilder beeindruckend. Sowas muss man wohl selbst erlebt haben. Die jüngsten Medienberichte rund um „Wüstentourismus“ sind zur Zeit wohl sehr einseitig.