James Bond „Quantum of Solace“ – My 2 cents


Ein Quäntchen Trost kann ich gut brauchen, nachdem ich gestern im Haydn-Kino den neuen Bond gesehen habe. Natürlich: Freunde von aufwendigen und ausgeklügelten Action-Sequenzen kommen mit diesem Film voll auf ihre Kosten. Und es wäre schade, würden die Macher nicht versuchen, Neues in die nun bereits 22-teilige Serie zu bringen. Aber die Rolle des finsteren, wortkargen Rächers, der sich auch die eigenen Leute zu Feinden macht, sollte man doch lieber Charakteren wie Batman und Co. überlassen. Zum smarten Geheimagenten im Smoking passt sie nicht so wirklich.

Mein persönliches Highlight war das Titellied von Jack White und Alicia Keys…spricht leider nicht sehr für den Film selbst, der mich insgesamt nicht überzeugt hat.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *