Das österreichische Musikprojekt Tiefseetaucher glänzt mit Einfallsreichtum


Rainer Schöngruber ist in der österreichischen Musikwelt der letzten Jahre kein Unbekannter – Mitte der 90er mit seinem Rockprojekt Container (vor allem die CD ‚dark on grey‚ von 1994 erregte bis über die Grenzen des Landes hinaus großes Aufsehen & Interesse) schon von Publikum und Presse beachtet, ist er mit der Wiener Indie-Pop-Rock Formation Surfdog7 in den letzten 10 Jahren in Wien und rundherum eine kleine Institution geworden.

Nun steht sein musikalisches Solo Projekt Tiefseetaucher kurz vor der Veröffentlichung der Debut CD ‚Sudoku‘ (Trockenschwimmer Records 2008) – und ich hatte die Möglichkeit das Album schon vorab zu hören und nun zu besprechen….

Tiefseetaucher CD Cover Sudoku

Rainer Schöngruber hat alle 17 Songs selbst der Platte komponiert und die meisten davon auch getextet – sowie im Home-Recording-Studio auch selbst so gut wie alle Instrumente eingespielt (!!!). Ein musikalisches Multitalent so zusagen…und das hört man auf Sudoku auch!

Und die 1-jährige intensive Arbeit hat sich nämlich wirklich ausgezahlt – Sudoku besticht durch einen interessanten Mix an tollen Pop Songs – manche Lieder bleiben einem richtig fein auf Grund der durchdachten Hook-Lines und ausgefeilten Arrangements im Kopf hängen – stimmlich unterstützt wird Rainer auf Sudoku von Fraidy Cat, Herr Kristian, Paul Schöngruber, Gerald Stocker – und einer Reihe von ‚Guest Vocals‘ am Schlußtrack ‚Tiefseetaucher‘. Die gebrauchte Sprache ist übrigens die deutsche!

Wer nun gleich mal reinhören will, der kann dies auf der MySpace Seite von Tiefseetaucher umgehend tun – meine persönliche Lausch-Empfehlung sind das Pixie-ähnliche Stück STAN, sowie ‚Funkenflug‘ (leider nicht als Hörprobe verfügbar).

Guest Vocalists - Tiefseetaucher Sudoku

Und wer dann auf den Geschmack gekommen ist, für den ist die CD Präsentation von Sudoku am 3. Juni 2008 im Wiener rhiz (bei kostenlosem Eintritt!!!) ja doch wohl ein MUST!!

Rund um Tiefseetaucher sind da dann noch ein paar andere österreichische Musiker zu erwähnen – welche mit Rainer Schöngruber musizieren oder schon gearbeitet haben – und vorab: da sage noch einmal jemand wir haben keine Vielfalt in der Musikszene: Da ist natürlich Rainers eigene Band: Surfdog7 – aber auch Tenderboy (und damit sei auch Mieze Medusa genannt, deren langjähriger Weggefährte er ist) – weiters das Wiener Künstler Kollektiv Carla’s Cafe und auch die Rockband Kardamom.

Also wem das auch gefällt – wir sehen uns am 3. Juni im Wiener rhiz!

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *